PisciPageGlossar
Krebspest
Kurzbeschreibung: Die Krebspest ist eine tödlich verlaufende Krankheit an Flusskrebsen, die durch das Einführung amerikanischer Flusskrebsarten um 1880 in Mitteleuropa eingeschleppt wurde.
Ausführliche Beschreibung: 

Die Krebspest ist eine tödlich verlaufende Krankheit an Flusskrebsen, die durch das Einführung amerikanischer Flusskrebsarten um 1880 in Mitteleuropa eingeschleppt wurde. Sie hat die einheimischen Krebse, insbesondere den Edelkrebs, in ihren angestammten Lebensräumen weitgehend ausgerottet.

Die amerikanische Krebse selbst sind resistent gegen die Krebspest.

Nach oben

copyright © 2013